PC News

World of Warships – U-Boote in Halloween-Event als Testlauf?

Mit dem kürzlich gestarteten Halloween-Event finden erstmals U-Boote Einzug in World of Warships. Ein Testlauf oder eine einmalige Sache? 

Nein, diesmal ist es kein Aprilscherz. Seit einiger Zeit gibt es zahlreiche Gerüchte darüber, dass Wargaming Pläne für U-Boote in World of Warships in der Schublade liegen hat. Bislang wurden diese jedoch immer wieder dementiert.

Doch plötzlich ist alles anders.

Was wie der Titel einer RTL-Reality-Soap klingt, könnte bei Wargaming jedoch schon bald zur Realität gehören. Mit dem kürzlich gestarteten Event „Schrecken aus der Tiefe“, treiben seit Mittwoch tatsächlich U-Boote ihr Unwesen in den Gewässern von World of Warships.

World of Warships Halloween Event 2018 Screenshot
Bildquelle: Wargaming

Insgesamt fünf U-Boote mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen sowie besonderen Kommandanten warten auf Dich:

  • Barrakuda (Kapitän: Victor F. Einstein)
  • Zipper Sub (Kapitän: Mina Hurray)
  • Gerfalcon (Kapitän: Ivan K. Ulibin)
  • Seelöwe (Kapitän: Lazarus Centurio)
  • Killer Whale (Kapitän: Klaus V. Teslau)

Schrecken aus der Tiefe als Testlauf?

Wie die Entwickler im Rahmen des Halloween-Events verlauten ließen, handelt es sich beim Event „Schrecken aus der Tiefe“ um eine Art Testlauf.


Die Spieler werden zum Start der Mission die Barrakuda erhalten und können dann im Laufe des Events durch das Erfüllen bestimmter Ziele die weiteren U-Boote freischalten.

Mit den U-Booten kommt eine weitere Dimension in das Spiel: die Tiefe. Das Tauchen auf verschiedenen Tiefen verändert die Sichtweite, die Erkennbarkeit des eigenen Schiffs und die Möglichkeiten anzugreifen, je nachdem ob sich das U-Boot an der Oberfläche, auf Periskop-Tiefe oder im tiefen Wasser befindet. Natürlich warten mit Seeminen auch Gefahren unter Wasser auf die Kapitäne.
 
Der Halloween-Modus wird von den Entwicklern traditioneller Weise genutzt, um neue Mechaniken für das Spiel zu testen. Nachdem Schrecken aus der Tiefe beendet ist, wird sich das World of Warships-Team das Feedback der Spieler genau anschauen und darüber nachdenken, die U-Boote als fünfte Klasse im Spiel zu implementieren.

Quelle: Wargaming

U-Boote in World of Warships – was dem einen Fluch, ist dem anderen Segen und so bleibt es abzuwarten, wie die Fans darauf reagieren.

Quelle: Wargaming YouTube Kanal

Ich persönlich bin für die Einführung der U-Boote in World of Warships, denn neben der Abwechselung bringen sie auch eine neue Herausforderung ins Spiel.

Was meinst Du? Wären U-Boote in World of Warships cool oder eher nicht?

Hinterlasse einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.