Hardware News

Nvidia GeForce GTX1660 Ti – Die neuste Turing Grafikkarte im Überblick

Nvidia bringt die GeForce GTX1660 Ti raus. Ich schaue mir genauer an was die neue Turing-Grafikkarte kann und ob sich der kauf lohnt.

Am 22. Februar 2019 brachte Nvidia ihre neuste Grafikkartenschöpfung, die GeForce GTX1660 Ti heraus. Naja, Schöpfung ist hier vielleicht das falsche Wort. Die Turing-Architektur wird beibehalten, wie auch bei den großen Brüdern der RTX-Reihe.

Im Detail wird ein TU106-Chip verbaut, welcher im Vergleich zum TU116-Chip in der RTX2060 deutlich kleiner ausfällt. Leistungstechnisch liegt die GTX 1660 Ti im Bereich der GeForce GTX1070 der vergangenen Pascal-Architektur. Allerdings werden hier GDDR6-RAM Module verbaut. Bei 192 bit kommen damit 288GB/s Bandbreite zustande.

Die Fakten im Überblick:

Chip:Turing – TU116
Fertigungsprozess:12nm
Anzahl der Transistoren:6,6 millionen
Speichergröße:6GB
Speichertyp:GDDR6
Speicherbus:192 bit
Speichertakt:1.500MHz (12.000MHz effektiv)
Bandbreite:299 GB/s
GPU-Takt:1.500 MHz (Boost 1770MHz)
Shadereinheiten:1536

Preisvergleich

Preislich liegen die beiden Konkurrenten GeForce GTX1660 Ti und die etwas ältere GeForce GTX1070 doch recht weit auseinander. Für die neuste Nvidia Karte, die GTX1660 Ti, werden aktuell ab 280€ (stand 01.03.2019) für Custom-Modelle aufgerufen, während die ältere GTX1070 ab etwa 400€ (stand 01.03.2019) zu haben ist.

Leistungsvergleich

Hinsichtlich des relativ großen Preisunterschieds ist natürlich der Leistungsunterschied ausschlaggebend für die Kaufentscheidung.

Laut userbenchmark.com liegt der Leistungsunterschied der beiden Modelle im Schnitt bei etwa 10% zu Gunsten der GeForce GTX1070. Dennoch liegt die GeForce GTX1660 Ti laut videocardbenchmark.net, welche PassMark Benchmarkvergleiche auflistet knappe 4% vor der GTX1070.

Fairerweise muss man erwähnen, dass die neuste Turing-Grafikkarte zwar den etwas schnelleren GDDR6-RAM an Bord hat, aber mit lediglich 6GB Speicher anstelle von 8GB bei der GTX1070 daher kommt. Für FullHD sollten diese allerdings vorerst ausreichen, auch wenn vermutlich in Zukunft mehr Speicher von Nöten sein wird.

Zusammenfassung

Vergleicht man die Leistungen der beiden Karten sieht man lediglich marginale Unterschiede. Aufgrund der neueren Architektur und dem günstigeren Preis tendiere ich persönlich in dieser Leistungsklasse und für FullHD Gaming zur GeForce GTX1660 Ti. Die fehlenden 2GB RAM im Vergleich zur GTX1070 seien um das Upgrade auf GDDR6 vergessen.

Welche Grafikkarte würdest du vorziehen? Planst du bald eine neue GPU zu kaufen und wenn ja welche soll es dann werden?